Go to Top

Ferienfahrschule

FERIENFAHRSCHULE:
Ferienfahrschule

Mit uns schneller ans Ziel

Wichtig für alle Ferien-Fahrschul-Kursteilnehmer:
Benötigte Unterlagen wie Passbild, Sehtest und Sofortmaßnahmen am Unfallort müssen rechtzeitig bei uns eingereicht werden, da die zuständigen Behörden eine Zeit von ca. vier bis sechs Wochen für den Verwaltungsaufwand benötigen.
Neue Ferien-Fahrschulkurse

Aufgrund der konzentrierten und gewissenhaften Unterrichtseinheiten, ist eine Führerscheinausbildung binnen kurzer Zeit -in ca. 10 Tagen- möglich.
Voraussetzung dafür ist natürlich immer das Erreichen der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestanzahl an Praxis- und Theoriestunden, der gesetzlichen Bestimmungen und der Fleiß und die Bereitschaft des Teilnehmers zu lernen.

Der theoretische Unterricht wird täglich mit zwei Einheiten zu je 90 Minuten absolviert. Die praktischen Fahrstunden finden ebenfalls täglich statt und werden individuell angepasst, so dass Fortschritte erkannt, weiter ausgebaut und gefestigt werden können. Dadurch ist es uns möglich, den Teilnehmer in kurzer Zeit gezielt auf die Prüfung vorzubereiten.Bei der Vermittlung oder Buchung von Hotel, Ferienwohnung, Zimmer usw., sind wir unseren Fahrschülern natürlich gerne behilflich.